Solar-Bürger-Genossenschaft die unabhängige Freiburger Energie-Genossenschaft

Terminarchiv  für interessierte Bürger

Hier finden Sie eine Rückschau bereits vergangener Veranstaltungen und Termine.

Der mit uns eng verbundene fesa e.V. richtete Ende vom 25. bis 26. Februar 2016 wieder den jährlichen Kongress Energieautonome Kommunen aus.

Nähere Informationen dazu finden Sie auf der Internetseite der Energieautonome Kommunen.

Gleichzeitig fand die GETEC, Messe für Gebäude, Energie und Technik statt, bei der die Solar-Bürger-Genossenschaft wieder an der Sonderfläche "Stromerzeugende Heizungen" teilnahm. Dazu standen vom 26. bis zum 28. Februar auf der Sonderfläche in Halle 3, Stand-Nr. 3.1.70 Vertreter von Verbänden und Beratungsinstitutionen bereit, um Wohnungseigentümer, Vermieter und Verwalter über stromerzeugende Heizungen zu informieren und die Funktionsweise eines BHKW an Ausstellungsstücken zu erläutern.

Informieren Sie sich über Kraft-Wärme-Kopplung.

Parallel fanden Führungen und ein Seminar zum Thema statt.

Der fesa e.V. ist Teil des Organisationsteams dieser Sonderfläche. Zusammen mit dem fesa e.V. konnte sich auch wieder die Solar-Bürger-Genossenschaft mit ihrem Angebot, Energie-Contracting für Wohnungseigentümergemeinschaften, dort präsentieren.

Am 24. Juni organisierten wir in Tiengen eine Informationsveranstaltung über aktuelle Möglichkeiten und Anforderungen der privaten Strom- und Wärmeversorgung.

Den Vortrag von Ingo Falk zu den rechtlichen Rahmenbedingungen finden Sie hier.

Im April 2016 ging unsere Solarstromanlage beim Jungbauernhof in Kirchzarten in Betrieb. Die Einweihung soll an einen der nächsten Samstage vor Ort gefeiert werden. Um schönes Wetter zu erwischen, wird es recht kurzfristig geplant und hier auf der Seite angekündigt. Gerne informieren wir Sie, schreiben Sie uns.

Neben unzähligen musikalischen Events ab 14:00 in ganz Freiburg werden sich Freiburger Initiativen mit Kultur und Information im Stadtgarten präsentieren. Auch die Solar-Bürger-Genossenschaft wird da sein und freut sich darauf, mit Euch und Ihnen über die Energiewende zu diskutieren (freiburgstimmtein.de)

Der Stand der solargeno ist in dem großen Gemeinschaftsstand des fesa e.V. zwischen Stadtpark-Pavillon und Café Marcel in diesem Plan zu finden.

Wir brauchen dringend noch Unterstützung für den Aufbau und für die Standbetreuung zwischen 15:00 und 17:00!

Weil es wichtig ist, machen wir hier eine Ausnahme und weisen auf die Demo gegen TTIP und CETA hin, auch wenn wir sie nicht mitorganisiert haben. Es ist die letzte Chance, zu zeigen, wieviele Menschen nicht einverstanden sind mit dem Lösen der letzten Globalisierungs- und Wachstumsbremsen in einer Zeit, in der die katastrophalen Auswirkungen verbreiteten Wirtschaftens weltweit deutlich sichtbar werden. Wir unterstützen die Bewegung gegen die undemokratischen Verträge, weil sie lediglich einer noch extremeren Konzentration von Macht und Vermögen dienen und gleichzeitig sehr große Risiken für Demokratie und Gerechtigkeit bergen.

Links

Das Freiburger Event-Team um Klimabündnis Freiburg, ECOtrinova e.V., fesa e.V. und Solar-Bürger-Genossenschaft eG veranstaltet am Premierentag im CinemaxX nach der Filmvorführung ein Publikumsgespräch.

Es können Fragen zu den im Film angesprochenen Themen gestellt sowie Eindrücke und Handlungsempfehlungen ausgetauscht und die aktuelle Situation diskutiert werden.

Mehr zum Film: http://www.change-derfilm.de/
Weitere Termine: www.solarregion.net

Wir streben noch weitere Vorführungen ab April in einem anderen Freiburger Kino an.